Leistungen > Markierung

Wir führen nahezu alle Arten von Markierungsarbeiten im Außenbereich (Fahrbahnen, Parkplätze, Flughäfen, Bahnhöfe, Kindergärten, Schulen und allen öffentlichen Plätzen) durch. Dazu gehören insbesondere Verkehrsführungen, Fußwegmarkierungen, Fußgängerüberwege, Radwege, Symbolmarkierungen, Stellplatzmarkierungen und Beschichtungen. Die notwendigen Demarkierungen sind Bestandteil unseres Leistungsspektrums.

Markierungen im Innenbereich (Produktionshallen, Lagerhäuser, Werkshallen, Parkhäuser, Tiefgaragen) beinhalten insbesondere Fußwegmarkierung, Fahrwegmarkierung, Sperrflächenmarkierung, Warnmarkierung, Sicherheitsmarkierung und Parkplatzmarkierungen.

Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage Referenzen zu vergleichbaren Projekten.

Als kompetenter Dienstleister beraten wie Sie gerne, welche hochwertigen Materialien die Anforderungen Ihres jeweiligen Projekts erfüllen. Alle Materialien sind von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) geprüft und garantieren ein Höchstmaß an verkehrstechnischer Sicherheit.

Wir sind von der Prüf-, Überwachungs-, und Zertifizierungsgemeinschaft der Straßenausstatter (StrAus-Zert) gem. Ziff. 11 ZTV M 13 für Straßenmarkierungsarbeiten zertifiziert.

StrAus-Zert

Wir arbeiten insbesondere mit folgenden Materialien:

Kaltplastik

Kaltplastiken können mit verschiedenen Techniken als Glattstrich, Agglomerate und profilierte Markierung aufgebracht werden. Aufgrund ihrer hohen Abriebfestigkeit und Schichtdicke sind Kaltplastiken vielseitig einsetzbar, besonders bei hohen Verkehrsbelastungen. Je nach Anforderungen bei der Haltbarkeit und der Nachtsichtbarkeit werden Kaltplastiken mit innovativen Nachstreumitteln kombiniert. Dickschichtige Markierungen aus Kaltplastik bieten hohe und dauerhafte Sicherheit für die Orientierung auf Straßen. Alle dickschichtigen Materialien zur Markierung von Straßen können je nach Anforderung per Glättscheibe, handgeführtem Markiergerät oder selbstfahrender Markiermaschine aufgebracht werden.

Vorteile von Kaltplastiken:

  • Lange Haltbarkeit durch eine hohe Abriebbeständigkeit und damit geringerer Eingriff in den Verkehr durch notwendige Markierungsarbeiten
  • Schnelle Verarbeitung im Handeinbau oder mit modernen Markiermaschinen mit einer sehr kurzen Aushärtungszeit (meist innerhalb 15 Minuten). Eignet sich dabei insbesondere auch für Reparaturarbeiten unter laufendem Verkehr
  • Preiswerte Möglichkeit die Lebensdauer von Kaltplastikmarkierungen zu verlängern durch Auffrischung der verkehrstechnischen Eigenschaften mit dünnschichtiger Kaltspritzplastik
  • Kosteneffizientes Markierungssystem mit einem sehr guten Preis-/ Leistungsverhältnis
  • Hohe Umweltverträglichkeit

Kaltplastiken als Reibeplastiken werden neben strukturierten Radwegen auch an Kreuzungen und auf hoch frequentierten Straßen eingesetzt. Die dickschichtigen, 2-komponentige Reibeplastiken in verkehrsrot verfügt auch ohne zusätzliches Nachstreuen über eine hohe Griffigkeit. Weitere Vorteile sind die hohe mechanische Belastbarkeit, die vollflächige Haftung sowie eine lange Haltbarkeit.

Verkehrsbegleitende Radwege werden auch mit einer 2-komponentigen Rollplastik beschichtet. Dabei ist die voll elastische und rutschhemmende Oberfläche bereits in weniger als zehn Minuten ausgehärtet. Eine einfache und schnelle Verarbeitung ist mit einem Fellroller möglich.

Beide Materialien werden auch bei der Beschichtung von Ladezonen oder anderen Gefahrenbereichen (Feuerwehrzufahrten etc.) verwendet.

Lösemittelhaltige Farben

Lösemittelhaltige Farben (High Solid Farben) werden überwiegend für weniger beanspruchte Markierungen auf Straßen mit einer mittleren täglichen Verkehrsmenge sowie für Park- und Stellflächenmarkierungen im Außenbereich verwendet.

Je nach Anforderungsprofil an die Farbmarkierung (Haltbarkeit, erforderliche Nachtsichtbarkeit, schwierige Untergründe, feuchte Umgebungsbedingungen, ungünstige Applikationsbedingungen…) bieten wir Einkomponenten und Mehrkomponenten-Farben in den Verkehrsklassen P5 (Typ I-Markierungen) und P6 (Typ II-Markierungen mit erhöhter Nachtsichtbarkeit) an.

Folien

Folien sind eine Alternative für schnelle und wirtschaftliche Markierungen. Wir bieten vorrübergehende Markierungen auf Baustellen und Folien für permanente Markierungen an.

Arbeitsstellenmarkierungen (oft auch Baustellenmarkierungen genannt) sind vorübergehende Markierungen, die in den jeweils national festgelegten Farbtönen ausgeführt werden. Gelbe Markierungen (in Deutschland) heben weiße Markierungen im Bereich von Arbeitsstellen auf. Deshalb müssen sie in hoher Qualität ausgeführt werden. Aufgrund der Verkehrsverdichtung innerhalb der Arbeitsstellen unterliegen die Markierungsstoffe sehr hohen Verkehrsbelastungen. Dieses ist bei der Auswahl der Markierungsstoffe zu beachten. Auch ist zu berücksichtigen, dass die Markierungen unter ungünstigen Witterungsbedingungen aufgebracht werden können, relativ schnell trocknen und eine gute Haftung auch bei leicht feuchten Untergründen gewährleisten. Die Folien werden unter Verwendung eines auf die Markierungsfläche aufzubringendem Primer und hohem Druck auf die Fahrbahn aufgebracht.

Zu den permanenten Markierungen aus Folie gehören Linien, Pfeile, Buchstaben und Piktogramme, Farbige Verkehrszeichen, Logos, Schulhof- und Parkhausmarkierungen sowie Sonderanfertigungen. Diese Folien werden durch Wärme und anschließenden Druck dauerhaft auf die Fahrbahn bzw. die Verkehrsflächen aufgebracht.

Die Vorteile dieser Produkte sind dabei insbesondere:

  • Blitzschnelle und einfache Verlegung mit einem Gasbrenner
  • Sehr widerstandsfähig trotz hoher Verkehrsbelastung
  • Frost-,schnee-, salz- und ölbeständig
  • Umweltfreundlich - ohne Schadstoffe
  • Schnell überfahrbar durch schnelle Abkühlung des Materials

Markierungsknöpfe und –nägel

Markierungsknöpfe und -nägel sind dauerhafte Markierungen ohne Wartungsaufwand. Sie sind dabei vielfältig einsetzbar: Sie kennzeichnen Straßen und Baustellen, Flugplätze und Parkplätze sowie Einfahrten, Abstellflächen und Gehwege. Sie werden einbetoniert, eingegraben oder verklebt und als dauerhafte Markierungen installiert. So entfällt der Wartungsaufwand, der beispielsweise bei anderen Fahrbahnmarkierungen anfallen würde.

Markierungsnägel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben den klassischen Markierungsnägeln aus Aluminium oder Kunststoff gibt es auch innovative Modelle mit LED-Beleuchtung, die über eine Solarzelle betrieben werden und damit gewährleisten, dass die Markierungsnägel auch in der Nacht, bei Nebel oder schlechten Sichtverhältnissen zuverlässig für ein hohes Maß an Verkehrssicherheit sorgen.

Nützliche Links:
http://www.dsgs.de/uploads/archiv/gesetze/leitfaden_fahrbahnmarkierung_d...
http://www.stvo.de/strassenverkehrsordnung
http://www.bast.de/DE/Home/home_node.html
http://www.sicherestrassen.de/_VKZ.htm